Ein perfektes Duo: Content-Touchpoints & Storytelling

Quelle: Fotolia

Im Content-Marketing geht es nicht darum, wer am lautesten kräht. Quelle: Fotolia

Das Magazin „Pressesprecher“ stellte eine der wesentlichen Fragen im Content-Marketing: „PR oder Marketing – wer hat die Content Governance?“ und veröffentlichte dazu einen wohltuend fachkundig recherchierten Artikel.

Dass ich darin des Öfteren zitiert werde, freut mich natürlich. Umso mehr freut es mich aber, dass die Autorin Jeanne Wellnitz in ihrem Artikel ein – für mich zentrales – Problem beschrieben hat, welches das Content-Marketing in einem Unternehmen im Keim ersticken kann: Die PR auf der einen Seite besitzt in der Regel die größere Routine in Storytelling und Agenda Setting – das Marketing auf der anderen Seite jedoch hat das Management essentieller Content-Touchpoints unter ihrer Obhut.

Durch diese Trennung kann nur Zwist entstehen – es sei denn, beide Disziplinen werfen ihre Talente zusammen und entwickeln gemeinsam Content-Marketing-Maßnahmen. Womit wir wieder beim beliebten Thema Auflösen von Content-Silos wären….

Hier geht’s zum vollständigen Artikel: PR oder Marketing – wer hat die Content Governance?

Subscribe

Subscribe to our e-mail newsletter to receive updates.

No comments yet.

Leave a Reply